Salutieren - Ein Zeichen des Friedens | Geschichte

Wusstet Ihr dass... der heutige militärische Gruss, das Salutieren, aus dem Mittelalter stammt? Damals mussten Ritter die Visiere ihrer Helme nach oben klappen, wenn sie ihr Gesicht zeigen wollten. Das Öffnen des Visiers, und damit das aufgeben des Kopfschutzes, sollte von friedlichen Absichten zeugen.

Übrigens, die Redewendung "mit offenem Visier kämpfen" geht auf die Turnierkämpfe der Ritter zurück. Mit heruntergeklapptem Visier konnten die Gegner nicht erraten, was der andere vorhat. Wer also Ehre hatte, liess sich "in die Karten schauen" und kämpfte mit offenem Visier.

Bitte gebt die Zeichen in das nachfolgende Textfeld ein

* diese Angaben benötigen wir von Euch

Passende Artikel

Eure Vorteile im Drachenhort

  • Schweizer Shop & Team
    • Zuverlässig • Pünktlich • Ehrlich •
  • Hohe Qualität & Faire Preise
    • Top Marken • Viel Handarbeit •
  • Kostenloser Versand
    • Ab Fr. 250.- • Exkl. Sperrgut •
  • Versand innert 24h
    • Bei Lagerartikeln •
  • Fachkundige Beratung
    • Von Fans für Fans •

Akzeptierte Münzen

Ihr entscheidet wie Ihr bezahlen möchtet:
Zahlungsweisen

Kundenbewertungen

Das halten unsere Kunden von uns:
Google Bewertung | Drachenhort