Pentagramm - Symbol der Satanisten? | Geschichte

Das Pentagramm, ein fünfzackiger Stern. Es gilt gemeinhin als Symbol der Satanisten, Freimaurer und anderer Geheimgesellschaften. Spannend dabei ist, es ist auch ein Ursymbol der Christen.



Pentagram - Das Symbol

Der fünfzackige Stern, eben das Pentagramm, ergibt sich wenn die Diagonalen eines Fünfecks (Pentagon) nachgezogen werden. Aufgrund der fünf Spitzen ergeben sich grundsätzlich zwei Arten der Ausrichtung. Entweder Spitze nach oben oder Spitze nach unten. Bei der urspünglichen Ausrichtung zeigt die Spitze nach oben. Die zweite Ausrichtung wird auch als umgekehrtes Pentagramm oder Drudenfuss bezeichnet.

Pentagramm in einem Kirchenfenster



Pentagramm - Der Name

Der Name Pentagramm leitet sich aus dem Griechischen ab und bedeutet fünfstrichig oder fünfbuchstabig. Weitere geläufige Bezeichnungen sind Drudenfuss bzw. Drudenstern, Pentakel sowie Pentalpha. Pentalpha, weil es sich durch fünf ineinander stehende Alphas (Α) bilden lässt.

Bei der Bezeichnung Drudenfuss handelt es sich genau betrachtet, um das umgekehrte Pentagramm, siehe oben. Auch nicht ganz korrekt ist die Bezeichnung Pentakel. Als Pentakel wird ein Pentagramm in einem Kreis bezeichnet.



Pentagram - Die ursprüngliche Bedeutung

Das Pentagramm ist eines der geheimnisvollsten Symbole der Menschheit. Bereits der antike Mathematiker Pythagoras verehrte das Smbol. Im Altertum galt es als Symbol für Gesundheit. Die Antiken Griechen nutzten es als Schutz vor bösen Geistern. Die frühen Christen sahen in den 5 Spitzen des Pentagramms, die Wunden Christi. Es handelt sich also im Kern um ein urchristliches Symbol. Doch warum steht das Pentagramm heute als Symbol für Satanisten, Freimaurer und andere Geheimbünde?

Die frühen Christen sahen in den 5 Spitzen des Pentagramms, die Wunden Christi.



Pentagramm - Symbol der Satanisten?

Getrieben von radikalen Strömungen, führte die Kirche des Mittelalters einen Feldzug, gegen alle mächtigen Symbole, die dem Kreuz Konkurrenz machten. Das Pentagramm war ihnen dabei verhasst. Sie hassten es wegen dem mathematisch-heidnischen Hintergrund und machten es zum Symbol des Satans. Die Kirche verfolgte alle, die den fünfzackigen Stern verehrten. So auch die Freimaurer, welche als Teufelsanbeter stigmatisiert wurden. Für die Freimaurer war bzw. ist das Pentagramm aber ein Symbol des Lichts und der Gerechtigkeit.

Bitte gebt die Zeichen in das nachfolgende Textfeld ein

* diese Angaben benötigen wir von Euch

Eure Vorteile im Drachenhort

  • Schweizer Shop & Team
    • Zuverlässig • Pünktlich • Ehrlich •
  • Hohe Qualität & Faire Preise
    • Top Marken • Viel Handarbeit •
  • Kostenloser Versand
    • Ab Fr. 250.- • Exkl. Sperrgut •
  • Versand innert 24h
    • Bei Lagerartikeln •
  • Fachkundige Beratung
    • Von Fans für Fans •

Akzeptierte Münzen

Ihr entscheidet wie Ihr bezahlen möchtet:
Zahlungsweisen

Kundenbewertungen

Das halten unsere Kunden von uns:
Google Bewertung | Drachenhort