Drachenhort - Wie alles begann | Teil 1

Wildhaus - Ein Ort wo Geschichte begann

Es war einmal... Ach bei den Göttern! Nein, so soll diese Geschichte nicht beginnen. Obwohl es doch schon eine Weile her ist. Dominik, heute Regent des Drachenhorts, damals ein Junge im zarten Alter von 14 Jahren, reiste mit seiner Familie nach Wildhaus. Ihr kennt den Ort nicht? Es handelt sich um ein kleines Dorf im Obertoggenburg im Kanton St. Gallen. Was man da macht? Nun ja, Ferien halt. Dominik hat noch ein paar dunkle Erinnerungen an Wildhaus. Da war ein Töggelikasten in einem Bastelraum, ganz saftige Erdbeeren und leckere Milch, welche die Familie bei einem Bauern im Tal holte. Doch die wichtigste Erinnerung sollte ein Wendepunkt im Leben des Jungen darstellen. Die Erinnerung beginnt mit; Langeweile.


Der gelangweilte Junge und die Bibliothek

Irgendwann hatte Dominik das Wandern satt. Die Erbeeren schmeckten auch nicht mehr so gut und das Töggeliturnier war vorüber. Was tun, fragte sich Dominik? Vielleicht gibt es in der Ferienanlage was tolles zu entdecken? Nach einiger Zeit entdeckte er einen kleinen Raum. An viel mag er sich nicht mehr erinnern, doch da war eine kleine Bibliothek in der Ecke. Obwohl, es könnten auch nur Holzkisten, mit ein paar Büchern gewesen sein. Lesen war schon immer sein Hobby. Doch waren es damals eher Asterix Bücher und Comics. Nichts dergleichen befand sich jedoch in der Bibliothek. Er wollte bereits aufgeben, als ihm ein grünliches Buch in die Hände fiel. J.R.R. Tolkien, Der Herr der Ringe, Band 1, die Gefährten, las Dominik auf dem Bucheinband. Er drehte das Buch, und las die Rückseite. Was genau da stand, ist in Vergessenheit geraten. Doch es muss spannend gewesen sein, denn Dominik nahm das Buch mit auf sein Zimmer und begann zu lesen. Er konnte damals nicht ahnen, das dies sein Leben verändern sollte.


Die Gefährten -  Zeilen die ein Leben verändern sollten

"Der Herr der Ringe. Drei Ringe den Elbenkönigen hoch im Licht, Sieben den Zwergenherrschern in ihren Hallen aus Stein, Den Sterblichen, ewig dem Tode verfallen, neun, Einer dem dunklen Herrn auf dunklem Thron Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn. Einen Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn." Das waren die Zeilen, die das Leben von Dominik massgeblich beeinflussen sollten. Bereits mit den ersten Seiten, fesselte ihn das Buch um die Geschichte von 9 Gefährten. Da war Frodo, ein kleinen Halbling aus dem Auenland und seine Kameraden Sam, Meriadoc Brandybock und Peregrin Tuk. Gandalf, ein mächtiger Zauberer. Aragorn, ein etwas düsterer Waldläufer, Legolas der flinke Elf, Gimli der grummlige Zwerg und der Mensch Boromir.

Die Gefährten mussten einen Ring der Macht zum Schicksalsberg bringen, um ihn zu zerstören. Daran versuchten sie dunkle Ringgeister, grässliche Orks und allerlei Gefahren zu hindern. Es mag Legende sein. Doch Dominik meint sich zu erinnern, dass er das Buch noch am selben Abend zu Ende gelesen hat. Was? Nein! Boromir stirbt bei der Verteidigung der Halblinge? Das kann doch nicht sein! Glaubt es ruhig, Dominik war den Tränen nahe. Einerseits weil Boromir den Orks zum Opfer fiel und andererseits, weil das Buch zu Ende war. Doch halt! Das war doch Teil 1! Da muss es noch weitere Teile geben? Am nächsten Morgen war der Gang in die Bibliothek, eines der ersten Dinge die Dominik tat.


Die zwei Türme - Das Ende?

Mit dem zweiten Band ging es Dominik wie mit dem ersten. Er erinnert sich, dass er das Buch tagsüber gelesen hat. Welches Programm seiner Familie in Wildhaus er dabei verpasste, unwichtig! Irgendwann nach dem Abendessen waren auch die letzten Zeilen von "Die zwei Türme" verschlungen. Wo ist Gandalf geblieben? Hat ihn der Balrog in die Tiefe gerissen?

Rückkehr des Königs? Leider nein!

Rückkehr des Königs, so lautet der Titel des dritten und letzten Teils. So stand es zumindest im Einband des zweiten Buches. Also schnell wieder in die Bibliothek. Doch oh Schreck! Das Buch war nicht da! Las es gerade jemand anderes? War es verschollen? Das weiss bis heute niemand. Auch die Nachfrage bei der Reception, über die Mutter natürlich, ergab nichts. Es mag etwas unheldenhaft klingen, aber das war damals ein Unglück. Noch selten in seinem Leben war Dominik von etwas so begeistert, wie von "Der Herr der Ringe". Es stimmte ihn traurig, dass er nun nicht erfahren würde, ob die Gefährten den Ring zerstören konnten.


Ferien zu Ende - Rückkehr des Königs, ich komme!

Wo sollte Dominik den dritten Teil von Herr der Ringe herbekommen? Hey, Amazon gab es damals noch nicht! Die Legende besagt, dass er seine Mutter solange löcherte, bis diese bei Weltbild das Buch bestellte. Gefühlte 14 Tage später war es endlich da! Alles andere ist Geschichte. Nur 1 Tag später war auch "Die Rückkehr des Königs", von hinten bis vorne durchgelesen. Die Abenteuer der Gefährten um Frodo Beutlin, waren zu Ende. Das Feuer der Leidenschaft für fantastische Geschichten in Dominik, begann jedoch gerade erst so richtig zu lodern. 

17 Jahre nach jenem schicksalhaften Besuch der Bibliothek in Wildhaus, sollte inspiriert von den Abenteuern Frodo's, einer der grössten Mittelalter & Fantasy Shops der Schweiz enstehen. Wie es dazu kam? Erfahrt mehr in Teil 2 dieser Blogserie "Drachenhort - Wie alles begann".

Tags: Drachenhort
Bitte gebt die Zeichen in das nachfolgende Textfeld ein

* diese Angaben benötigen wir von Euch

Passende Artikel
Herr der Ringe - Arwens Abendstern
Herr der Ringe - Arwens Abendstern
149.90 CHF
Der Eine Ring - Replique
Der Eine Ring - Replique
29.90 CHF
Der Eine Ring - Das Original
Der Eine Ring - Das Original
159.90 CHF
Herr der Ringe - Kerzenhalter Saruman
Herr der Ringe - Kerzenhalter Saruman
129.90 CHF
Der Hobbit - Gandalfs Pfeife
Der Hobbit - Gandalfs Pfeife
109.90 CHF
Herr der Ringe - Aragorns Krone
Herr der Ringe - Aragorns Krone
319.90 CHF
Blattbrosche - Replique
Blattbrosche - Replique
59.90 CHF

Eure Vorteile im Drachenhort

  • Schweizer Online Shop & Team
    • Zuverlässig • Pünktlich •
    • Ehrlich •
  • Hohe Qualität & Faire Preise
    • Top Marken •
    • Viel Handarbeit •
  • Kostenloser Versand
    • Ab Fr. 250.- •
    • Exkl. Sperrgut •
  • Versand innert 24h
    • Bei Lagerartikeln •
  • Fachkundige Beratung
    • Von Fans für Fans •

Akzeptierte Münzen

Entscheidet selbst, wie Ihr bezahlen möchtet:
Zahlungsweisen

Kundenbewertungen

Das halten unsere Kunden von uns:
Shopbewertung - drachenhort.ch