Mittelalterkleid mit Höllenfenstern - Diverse Farben

69.90 CHF

inkl. MwSt. exkl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Wochen

Farbe:

Grösse:

  • 1280021650-Blau-Natur-S
Dieses lange mittelalterliche Kleid aus Baumwollstoff ist tailliert geschnitten und hat farblich... mehr
Beschreibung "Mittelalterkleid mit Höllenfenstern - Diverse Farben"

Dieses lange mittelalterliche Kleid aus Baumwollstoff ist tailliert geschnitten und hat farblich abgesetzte Details. Die Seitennähte sind ab der Hüfte bis zum Oberarm offen und mit einer Schnürung versehen - so lässt sich das Damenkleid individuell dem Körper anpassen. Diese seitlichen Öffnungen nennt man Höllenfenster, da sie den Blick auf das Untergewand freigeben und von der Kirche gar nicht gern gesehen war. Die Schnürbänder sind mit Nestelspitzen aus Metall versehen und lassen sich problemlos durch die gestickten Ösen fädeln. Im Rockteil sind seitlich und mittig sogenannte Geren (Stoffkeile) eingesetzt, die eine großzügige Saumweite erzeugen. Die ausgestellten Trompetenärmel und die Ziernähte am Ärmelsaum und um die Höllenfenster geben dem Kleid einen noblen Charakter.

Wir liefern Fantasie - Ihr verteidigt Geschichte
Der Schnitt des Kleides ist typisch für einen Bliaut (oder Bliaud) und orientiert sich an der Mode des 11. bis 13. Jahrhunderts. Während die Gewandung der Frau vor dieser Zeit eher weit geschnitten war und die Körperformen versteckte, wurde die Kleidung nun immer körperbetonter. Der Bliaut war ursprünglich ein höfisches Obergewand, da die ausgestellten Ärmel bei der Arbeit unpraktisch waren. Mit der Zeit etablierte sich diese Kleiderform aber auch im Bürgertum, dann aber meist mit schmalgeschnittenen Ärmeln. Der Bliaut wurde nicht nur von den Damen getragen, auch Männer trugen dieses Obergewand, dann allerdings in einer knielangen Ausführung. Charakteristisch für den Bliaut sind die Höllenfenster im Bereich der Taille und die Trompetenärmel. Die Höllenfenster sahen anfangs eher aus wie große Armlöcher und wurden mit der Zeit immer größer, bis sie schließlich an der Hüfte endeten. Auch die Trompetenärmel nahmen übertriebene Formen an, so waren sie teilweise bodenlang. Üblicherweise wurde der Bliaut mit einem Unterkleid, einem Schleier und einem schmalen Gürtel kombiniert. Darstellungen eines Bliauts aus der Zeit findet man z.B. bei dem Fresko Sant'Elena in der Basilika San Lorenzo in Mailand und im Hortus Deliciarum, einem enzyklopädischen Werk aus dem späten 12. Jahrhundert.

Um Deine Kleidergrösse anhand Deiner Körpermasse zu bestimmen, miss bitte horizontal an der stärksten Stelle. Für Oberteile orientiere Dich bitte an Deinem Brustumfang. Solltest Du zwischen zwei Grössen liegen, empfehlen wir Dir, die grössere zu wählen. Bequemlichkeitszugaben sind im Schnitt enthalten.

Bestellgrösse Brustumfang
S 88 cm
M 96 cm
L 104 cm
XL 116 cm
XXL 128 cm
Produkttyp: Kleid
Farben: Rot/Schwarz, Blau/Natur
Grössen: S, M, L, XL, XXL
Länge: ca. 145 cm (Bei Grösse M, gemessen am höchsten Schulterpunkt)
Material: 100% Baumwolle
Körperteil: Ganzkörper
Geschlecht: Frau
Epoche: Mittelalter
Pflegehinweise: Wir empfehlen das Kleid seperat zu waschen, Maschinenwäsche bei 40 Grad, Nicht Trockner geeignet, Schonwaschgang
Weiterführende Links zu "Mittelalterkleid mit Höllenfenstern - Diverse Farben"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen "Mittelalterkleid mit Höllenfenstern - Diverse Farben"
Eigene Bewertung schreiben
Eure Bewertungen wird nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gebt die Zeichen in das nachfolgende Textfeld ein

* diese Angaben benötigen wir von Euch

Zuletzt angesehen

Eure Vorteile im Drachenhort

  • Schweizer Shop & Team
    • Zuverlässig • Pünktlich • Ehrlich •
  • Hohe Qualität & Faire Preise
    • Top Marken • Viel Handarbeit •
  • Kostenloser Versand
    • Ab Fr. 250.- • Exkl. Sperrgut •
  • Versand innert 24h
    • Bei Lagerartikeln •
  • Fachkundige Beratung
    • Von Fans für Fans •

Akzeptierte Münzen

Ihr entscheidet wie Ihr bezahlen möchtet:
Zahlungsweisen

Kundenbewertungen

Das halten unsere Kunden von uns:
Google Bewertung | Drachenhort