Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 15
Für die gewählten Filter konnten wir leider keine Ergebnisse finden :-(
Vierkantriemen aus Leder - Schwarz
Vierkantriemen aus Leder - Schwarz
3.50 CHF
Ringfibel aus Messing
Ringfibel aus Messing
5.90 CHF
Drachenfibel aus Messing
Drachenfibel aus Messing
9.90 CHF
Kleine Ringfibel aus Messing
Kleine Ringfibel aus Messing
9.90 CHF
Tasche für Mittelalter Essbesteck
Tasche für Mittelalter Essbesteck
14.90 CHF
Handgeschmiedete Bügelfibel
Handgeschmiedete Bügelfibel
14.90 CHF
1 von 15

Mittelalter Accessoires zur Vollendung der Gewandung

Seien wir ehrlich. Accessoires machen die Kleidung doch erst aus. Dies ist heute so und war auch bereits im Mittelalter der Fall. Allerdings verfügten die ärmeren Schichten der Bevölkerung nur über wenige Accessoires. Zudem waren diese eher von einfacherer Machart. Sie mussten in der Regel ja auch nicht besonders schmückend sein, sonder eher zweckmässig. Kleidung der einfachen Frauen wurden vielfach von einfachen Gürteln aus Baumwolle oder rustikalem Leder zusammengehalten. Diese einfachen Gürtel waren unkompliziert an- bzw. abzulegen, was wichtig für die tägliche Arbeit war. Der Klerus und das adelige Volk verfügten über deutlich hochwertigere Gürtel aus Leder oder kostbaren Stoffen wie Samt oder Brokat. Oft reich verziert mit Schmucksteinen, Messing, Bronze, Silber oder sogar Gold. Die Gürtel der gehobeneren Leute musste vielmehr den Status seiner Trägerin oder seines Trägers vermitteln, als bequem und praktisch sein.

Auch Handschuhe waren beliebte Accessoires im Mittelalter. Allerdings blieb das Tragen von Handschuhen meist dem Adel vorbehalten. Handschuhe dienten dem Adel weniger dem Schutz vor Witterung und Kälte als vielmehr als Symbol des hohen Standes.

 

Herstellung von Mittelalter Accessoires

Handwerk und die Handwerker und Handwerkerinnen die es ausübten, entwickelte sich erst ab dem 12.Jahrhundert zu einem eigenständigen und angesehenen Bereich der Gesellschaft. Im frühen Mittelalter galt handwerkliche Arbeit eher als müsig. Gegenstände des Alltags wurden meist selber hergestellt. Dazu dienten die in der Gegend verfügbaren Materialien wie Leder, Felle, Knochen und mit etwas Glück Metalle, als Basis. Der Adel bediente sich geschickten Leibeigenen, Sklaven und Bediensteten, die handwerkliche Aufgaben verrichteten und unter anderem Accessoires für Mittelalterliche Kleidung herstellten.

 

Schweizer Shop für Mittelalter Accessoires

Drachenhort ist der Schweizer Shop für Mittelalteraccessoires für Mittelaltermärkte, LARP, Wikinger und Reenactment. Wir bieten eine breite Palette an authentischen Accessoires zu Mittelalterkleidung für verschiedene Epochen und Kulturen. Von Gürteln für den einfachen Bauern, über robuste Wikingergürtel bis hin zum prunkvollen Ledergürteln für Ritter und Adelige. Natürlich findet Ihr bei uns auch gleich die passenden Gürtelschnallen aus Messing, Bronze oder Silber.

Ein schönes Accessoire sind unsere edlen Lederbänder, Armreifen und Armbänder. Die authentischen Schmuckstücke sind kunstvoll aus Leder, Eisen, Silber oder Bronze gefertigt. Auch Mittelalter und Wikingerschmuck wie Bartperlen, Ringe oder Fibeln, findet Ihr in unserem Sortiment.

Der kluge Fan von Mittelalter, LARP, Fantasy, Wikinger und Reenactment, kauft seine Accessoires beim Drachenhort | Schweizer Shop für Mittelalter Accessoires.

Zuletzt angesehen

Eure Vorteile im Drachenhort

  • Schweizer Shop & Team
    • Zuverlässig • Pünktlich • Ehrlich •
  • Hohe Qualität & Faire Preise
    • Top Marken • Viel Handarbeit •
  • Kostenloser Versand
    • Ab Fr. 250.- • Exkl. Sperrgut •
  • Versand innert 24h
    • Bei Lagerartikeln •
  • Fachkundige Beratung
    • Von Fans für Fans •

Akzeptierte Münzen

Ihr entscheidet wie Ihr bezahlen möchtet:
Zahlungsweisen

Kundenbewertungen

Das halten unsere Kunden von uns:
Google Bewertung | Drachenhort